Über uns

Die Herausforderung einer zeitgemäßen Gesellschaft ist nicht die Resignation gegenüber den möglichen Gefahren der Ideenvielfalt und der Weltbilder von Menschen, sondern, im Gegenteil, die Herausforderung anzunehmen und die Vielfalt als Stärke einer demokratischen Gesellschaft zu verstehen und die erarbeitete Konsens über einen demokratisch geprägten Dialog als einen fundierten und nachhaltigen Beitrag für einen weltweiten Frieden zu sehen und zu vermitteln.

 

Zum Dialog-Verständnis gehört das Kennenlernen, Annehmen, Tolerieren und das Akzeptieren der Person und seiner Sichtweisen bzw. die dem Verhalten zu entnehmenden Sichtweisen vorurteilslos zu respektieren.

 

Solange das Vertrauen aber allgegenwärtig ist, hat nachhaltiger Frieden eine aussichtsreiche Chance. Hierzu wollen wir beitragen.

Zur Werkzeugleiste springen